Raki 

 ist ein Getränk das für...

Raki

ist ein Getränk das für Gemeinschaft steht. Es ist eine Tradition den Rakı in einer geselligen Runde, mit guten Unterhaltungen und leckerem Essen, vor allem während der Meze (Vorspeise), zu genießen. Er wird nicht, wie oft zu lesen, als Schnaps oder Aperitif getrunken. Dass er auch Löwenmilch genannt wird liegt an der trüben, milchigen Farbe, die Raki in Verbindung mit Wasser annimmt. Dieser Effekt entsteht, sobald die ätherischen Öle des enthaltenen Anis mit Wasser in Berührung kommen.

Trinken Sie Ihren Rakı lieber pur oder zusammen mit Wasser und Eis?

Wie Sie es auch lieber mögen, machen Sie nicht diesen Fehler, sonst ertappt man Sie gleich als Raki-Laien: Rakı nicht nur mit Eiswürfeln mischen! Ohne das Wasser kristallisiert der Rakı nämlich und das Anisöl entfaltet nicht sein ganzes Aroma. Deshalb: Entweder den im Kühlschrank (nicht im Eisfach) gekühlten Rakı pur trinken oder zuerst gute zwei Finger breit in das Rakıglas geben, etwa dieselbe Menge gekühltes Wasser hineingeben und zum Schluss erst den Eiswürfel hinzufügen. Jetzt sind Sie erst einmal Bestens gewappnet, um die Raki Tradition fortzuführen.



Artikel 1 - 24 von 26