Rum

Die geheimnisvolle und manchmal wechselvolle Geschichte des Rums hat ihren Ursprung in der frühen Kolonialzeit Nordamerikas. In den Zuckerrohrplantagen der Karibik entdeckten findige Köpfe, dass das Nebenprodukt des Zuckerrohrs, die Melasse, destilliert werden konnte, um ein starkes und schmackhaftes Getränk herzustellen. Seit diesen Anfängen hat sich Rum sowohl in Bezug auf die Vielfalt als auch auf die Qualität stark weiterentwickelt, und die meisten Karibikinseln stellen ihren eigenen, einzigartigen Stil her, obwohl er an vielen Orten auf der Welt produziert wird.